Artist Info

+++English version below+++

Dryad aus Böblingen/Tübingen spielen melodischen Metal, den sie selbst unter das Prädikat Epic Pagan Metal stellen. Die Kombination aus elektrischen und klassischen Instrumenten legt dabei das melodische Fundament für die meist kreischend, aber auch klar gesungenen Erzählungen, die die Band mit ihren Hörern teilen möchte. Bewegten sich die älteren Stücke des Erstlings „The Whispering Winds of the Hill“ noch ausschließlich in der Mythenwelt des antiken Griechenland, öffnete sich die Band in der Folgezeit auch anderen Themen, die dabei jedoch zumeist auf historischen Begebenheiten und Erscheinungen basieren. Hierbei ist es Dryad besonders wichtig dem Hörer diese Erzählungen nahe zu bringen, weshalb die Texte in Deutsch und Englisch vorgetragen werden und nicht bloße Nacherzählungen, sondern persönliche Interpretationen darstellen.
Die Musik speist sich aus dem Melodic Death Metal, dem Black Metal und dem Folk Metal-Bereich und zeigt die breit gefächerten musikalischen Interessen der einzelnen Bandmitglieder. Während das erste Album noch durch den Einsatz einer Trompete als Melodieträger auffiel, ist die Band nun zu einer feineren Inszenierung übergegangen und stützt sich metaluntypisch nur noch auf eine Gitarre und ein Cello, während eine Geige die oberen Lagen füllt. Diese Besetzung verleiht der Musik eine deutlich höhere Emotionalität, die den besungenen Thematiken deutlich gerechter wird.
Mit „Panta Rhei“ setzen die sechs Musiker ihren Weg fort und erzählen Geschichten über den Tod, unterlegt von Musik, die das Spektrum der Band in sämtliche Richtungen erweitert. Es wird melodischer, es wird härter, es wird emotionaler!

+++English+++
Dryad from Böblingen and Tübingen, Germany are playing melodic metal, which they call Epic Pagan Metal. The combination of electric and classical instruments builds the foundation for the most often screamed sometimes clear voiced tales that the band wants to share with it’s listeners. While the songs of the debut „The whispering Winds oft he Hill“ focused on myths from ancient Greece, the band later has opened up to different themes for their songs. But most of them are based on historical facts and events. Dryad wants to form a personal connection between the songs and the listeners. That’s why they write their lyrics in English and German and try not only to retell the stories but to enrich them with personal interpretations.
The music is influenced by Melodic Death Metal, Black Metal and Folk Metal due to the vastly spreading musical interests of the band members. While the first album surprised with the use of a trumpet, the newer sound shows a little more finesse. Unlike most other metal bands Dryad only uses one guitar and fills up the rhythm section with a Cello and finishes their blend of metal and classical with a violin. This line up makes the music very emotional fitting the serious themes oft he lyrics.
Their first ever EP „Panta Rhei“ continues the path of the six musicians by telling tales about various forms of death. The texts are underlaid with music widening up Dryad‘s sound into every direction. It gets more melodic, it gets harder, it gets more emotional!

Booking

Contact us: dryadbb@googlemail.com

eventi

No upcoming events