Feiyr Künstler für den Echo nominiert

15.02.2017
Das von Feiyr vertriebene Album „Encounters“ vom Lisa Wulff Quartett ist offiziell für den ECHO Jazz 2017 nominiert, einer der international wichtigsten und renommiertesten Musikawards. Die Nominierung erfolgte in der Kategorie "Instrumentalist/in national Bass/Bassgitarre".
Das Lisa Wulff Quartett verbindet Jazztradition mit Moderne. Mit dem Saxophonisten Adrian Hanack, dem Schlagzeuger Silvan Strauß und dem Pianisten Martin Terens bildet die Kontrabassistin, Komponistin und Bandleaderin Lisa Wulff eine starke Einheit, die das Publikum durch mitreißenden Groove und Contemporary Jazz begeistert.
Für die "Nasswetter Music Group" als langjährigen Partner von Feiyr ist "Encounters" bereits die zweite ECHO Nominierung. 2014 feierte das Label den Gewinn des ECHO Klassik mit dem international renommierten Kontrabass-Ensemble "Bassiona Amorosa".
Zurück zur Übersicht
Please allow JavaScript from Google to see the Captcha an log in.