Was ist eine UGC - 3rd Party Compilation?

Das UGC in UGC – 3rd Party Compilations steht für "User-generated Content" - nutzergenerierte Inhalte. Das heißt, dass du neben Deinen eigenen Tracks bei UGC – 3rd Party Compilations zusätzlich die Möglichkeit hast, auch Tracks anderer Feiyr-User für Deine Veröffentlichung zu verwenden.

Dazu muss das Label, das den Track besitzt, dieser Verwendung im Feiyr System unter „Lizenz Anfragen“ zunächst zustimmen.

Generiert Deine Compilation Erlöse, so werden diese wie gewohnt über das Feiyr System automatisch auf die Guthaben der jeweiligen User (Lizenzgeber der einzelnen Tracks) gebucht. Du brauchst selber keine Abrechnung vornehmen.

So funktioniert's:

1. Gehe auf „UGC – 3rd Party Compilation erstellen“ und erstelle ein neue Compilation
2. Gehe auf unveröffentlichte „UGC - 3rd Party Compilations“ und lade wie gewohnt Dein Cover Artwork hoch.
3. Klicke auf „Tracks des Releases Verwalten“
4. Nun siehst du unter „Verfügbare Tracks“ alle für 3rd-Party freigeschaltete Tracks (nicht jedes Label oder Artist gibt seine Tracks frei).
5. Erstelle wie gewohnt ein Release zusammen und veröffentliche es anschließend.
6. Nach dem Veröffentlichen wird automatisch für alle auf der Compilation enthaltenen Tracks eine Lizenzanfrage an die jeweiligen Feiyr-User versendet.
7. Die von Dir angefragten Feiyr-User haben nun 14 Tage Zeit der Lizenzanfrage (unter Feiyr / Lizenz-Anfragen) von Dir zuzustimmen oder abzulehnen.
8. Nach 14 Tagen bekommst Du die „UGC – 3rd-Party-Compilation“ wieder als unveröffentlichtes Release in deinen Account zurück (unter „Deine unveröffentlichten Bundles“).
9. Klicke auf „Tracks des Releases verwalten“ und entferne alle abgelehnten Tracks (Rot durchgestrichen). Erst nach Entfernung aller abgelehnten Tracks kannst Du die Compilation final veröffentlichen.
Gab es keine Ablehnungen, kannst du die Compilation direkt veröffentlichen.
10. Solltest Du wieder neue Tracks hinzufügen, so durchläuft die Compilation wieder den kompletten oben beschriebenen Freigabeprozess.
11. Die Abrechnung der Verkäufe läuft wie gewohnt anteilig nach Tracks automatisch in jeden einzelnen Feiyr-Account (der Lizenzgeber der Tracks) unter Statistiken. Du brauchst keine manuelle Abrechnung vorzunehmen.
Please allow JavaScript from Google to see the Captcha an log in.