Dein Buch online und im Buchhandel
mit Print on Demand

Wusstest Du, dass 13 von 14 verkauften Büchern gedruckte Bücher sind? Dieses Potenzial solltest Du nutzen. Deshalb ermöglicht Dir Feiyr als Print on Demand Anbieter Deine eBooks auch als Printbücher schnell und risikofrei in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu veröffentlichen.

Dein eigenes Buch wird ganz individuell entweder einzeln oder in Kleinauflage gedruckt, sobald eine Bestellung bei einem unserer Partnershops, wie Amazon, Thalia, Hugendubel & Co., oder einem Buchhändler eingeht. Dein Buch ist somit jederzeit bestellbar und permanent verfügbar. Deine Vorteile:
-
Du bestimmst den Verkaufspreis
-
Geringe Druckkosten
-
Persönliche Betreuung
-
Keine finanzielle Vorleistung
-
Keine Vertragsbindung
Jetzt kostenlos registrieren
 
eBook hochladen
PoD-Formular ausfüllen
Preis bestätigen
Wir vertreiben Dein Printbuch
Verdiene Geld mit Deinem eigenen Buch
 

BÜCHER KOSTENGÜNSTIG & FLEXIBEL DRUCKEN – AB 1 EXEMPLAR

Du hast schon ein eBook und möchtest es als Buch verkaufen?

Mit Feiyr hast Du nicht nur einen kompetenten Vertriebspartner, um Dein eigenes eBook weltweit, sondern auch Dein gedrucktes Buch im gesamten Buchhandel in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu verkaufen. Und das ganz ohne großen Verlag. Auch hier bist Du als Selfpublisher völlig unabhängig und kannst auch fremdsprachige Bücher vertreiben. Bei Feiyr hast Du außerdem einen persönlichen Ansprechpartner, der Dir bei allen Fragen rund um das Print-on-Demand-Verfahren beratend zur Seite steht.

Warum eBook und Print on Demand-Buch verkaufen?

Jeder hat seine Vorlieben. Der eine hat lieber ein echtes Buch in der Hand. Der andere hat lieber alle seine Bücher in einem praktischen eBook-Reader dabei. So kannst Du das volle Potenzial ausschöpfen und alle Zielgruppen bedienen. Der große Vorteil für Dich bei Print on Demand: Egal ob nur ein Buch oder mehrere verkauft wurden, es wird genau die Anzahl produziert, die verkauft wurde, ohne Mindest-Auflagenhöhe. Die Druckkosten werden direkt mit Deinem Erlös verrechnet – Du hast also kein Risiko und musst beim Druck nicht in Vorleistung gehen. Für Dich eine enorme Kostenersparnis.

Alles nach Deinen Wünschen

Wir vertreiben Dein individuelles Buch, egal ob Taschenbuch/Softcover, oder Hardcover. Du als unabhängiger Autor bestimmst alles vom Buchformat, der Seitenzahl, bis hin zur Papierqualität, schwarz-weiß, oder 4-Farb-Druck, etc. Wir listen für Dich Dein Buch im VLB (Verzeichnis lieferbarer Bücher), damit hat der gesamte Buchhandel in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie alle bekannten Online Shops wie Amazon, Thalia, Weltbild, buecher.de & Co. Zugriff auf Deine Veröffentlichung.

Feiyr – Dein kompetenter Print on Demand-Anbieter

Wir unterstützen Dich nicht nur bei der richtigen Auswahl des Formats und Papiers. Auf Wunsch erstellt Dir unser GrafikDesign-Team auch ein professionelles und individuelles Buch-Cover, ganz nach Deinen Wünschen. Außerdem kannst Du natürlich auch Autorenexemplare drucken lassen und diese für Deine Werbe- und Marketingzwecke nutzen. Profitiere von unserem starken internationalen Vertriebsnetzwerk und verkaufe Dein Print on Demand-Buch im Selbstverlag.

UNSERE VERTRIEBSPARTNER IM PRINTBUCH-BEREICH

Amazon
Libri
KNV
Umbreit
Hugendubel
Thailia
Buchzentrum
Buecher.de
Weltbild
Exlibris
Buch24
Buch.de
Morawa
Globus
Das-Buch
derbuchhaendler
Athesia-Buch
Jokers

DU HAST FRAGEN ZU PRINT ON DEMAND? HIER DIE ANTWORTEN AUF DIE HÄUFIGSTEN FRAGEN

Was ist eigentlich Print on Demand und wie ist der Ablauf?

Mit dem Print on Demand-Verfahren kannst Du einfach und kostengünstig Dein eBook auch als gedrucktes Buch im gesamten Buchhandel in Deutschland, Österreich und der Schweiz verkaufen. Sobald eine Bestellung eingeht, wird das Buch gedruckt und anschließend direkt an den Kunden bzw. Händler geschickt. Du musst also keine Bücher vorab drucken und auf Lager legen und damit nicht in Vorleistung gehen.

Was kostet die Veröffentlichung und wie hoch sind die Druckkosten?

Die Veröffentlichung eines Print on Demand-Buches kostet einmalig € 9,90. Ansonsten entstehen Dir vorab keine weiteren Kosten. Die Druckkosten hängen von verschiedenen Faktoren, wie z.B. Cover, Seitenzahl, Papierqualität, 4-Farb- oder Schwarzweiß-Druck und Format ab. Standard-DIN-Formate kosten weniger als Sonderformate. Du bekommst vorab die Druckkosten und Deinen Erlös mitgeteilt und kannst diese akzeptieren oder ablehnen. Da Dein Buch erst dann gedruckt wird, wenn es bestellt wurde, musst Du die Druckkosten nicht vorab bezahlen. Sie werden mit Deinem Erlös verrechnet, der Dir anschließend im Feiyr Account gutgeschrieben wird.

Wieviel Geld kann ich mit PoD verdienen?

Bei uns bekommst Du 80 % der Netto-Erlöse ausgeschüttet. Je nachdem wie hoch Du Deinen Verkaufspreis ansetzt und welche Ausführung Du für Dein Buch wählst (Cover, Beschichtung, 4-Farb- oder Schwarzweißdruck, etc.), verdienst Du natürlich mehr oder weniger. Bitte beachte, dass sich der Handel für das Verkaufen einen Anteil einbehält. Bevor Du den Auftrag bestätigst, bekommst Du vorab von uns die Kosten und den Erlös mitgeteilt und kannst anschließend den Preis bestätigen oder ablehnen.

Wer bestimmt den Verkaufspreis?

Du als Selfpublisher bzw. Indie Autor legst ganz allein den Verkaufspreis fest. Bitte bedenke, je höher der Verkaufspreis ist, desto geringer ist die Kaufbereitschaft der Konsumenten. Wenn Du Dir nicht sicher bist, wie hoch Du den Preis ansetzen sollst, dann kannst Du Dich z.B. an anderen Büchern in Deinem Genre orientieren.

Wo kann man mein Buch überall kaufen? Online oder auch im Buchhandel?

Wenn Du Dein Print on Demand-Buch über Feiyr veröffentlichst, wird Dein Buch bei den führenden Barsortimenten KNV, Libri und Umbreit gelistet. Somit ist Dein Buch jederzeit im gesamten Buchhandel in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich. Mit dabei sind natürlich auch die großen Online Shops wie Amazon, Thalia, Weltbild, Hugendubel, buecher.de und viele mehr.

Benötige ich für die Veröffentlichung mit PoD einen Verlag?

Nein, als Selfpublisher bzw. Indie Autor benötigst Du keinen großen Verlag. Du musst zwar einen Verlag angeben, wofür Du Dir einfach Deinen Wunsch-Verlagsnamen aussuchen kannst. Du musst aber nicht tatsächlich Deinen eigenen Verlag gründen (kannst Du aber natürlich, wenn Du willst). Beliebte Verlagsnamen sind jene, in denen Dein Name vorkommt, oder die Thematik bzw. das Genre in dem Du zu Hause bist.

Bitte achte darauf keinen Verlag zu hinterlegen bei dem Du nicht tatsächlich bist.

Brauche ich eine ISBN-Nummer für mein PoD-Buch?

Ja, jedes Buch braucht eine eigenständige ISBN-Nummer. Solltest Du gleichzeitig ein Buch sowie eBook veröffentlichen, brauchst Du für beide eine eigene ISBN, auch wenn sie den gleichen Inhalt und das gleiche Cover haben. Während des Veröffentlichungs-Prozesses wird Dir eine ISBN zugeteilt. Deine eigne ISBN kannst Du, im Berreich PoD, nicht verwenden.

Woher bekomme ich ein professionelles Buchcover?

Auf Wunsch erstellt unser GrafikDesign-Team zusammen mit Dir ein professionelles und individuelles Cover, ganz auf das Genre abgestimmt. Gerne unterstützen wir Dich auch bei der Erstellung von Werbematerialien, wie z.B. Visitenkarten, Flyern, Bannern, Aufstellern, uvm. Du kannst Dein Cover aber natürlich auch bei Deinem eigenen GrafikDesigner erstellen lassen.

Kann ich mein Buch unter einem Pseudonym veröffentlichen?

Ja, natürlich kannst Du Dein Buch unter einem Pseudonym bzw. Künstlernamen veröffentlichen. Du kannst sogar mehrere Pseudonyme verwenden, wenn Du in verschiedenen Genres Bücher schreibst. Du solltest aber immer darauf achten, dass Dein gewünschtes Pseudonym nicht schon verwendet wird. Du möchtest bestimmt vermeiden, dass jemand unter gleichem Namen Erotikromane schreibt, während du Kinderbuchautor bist. Auf akademische Titel solltest du ebenfalls verzichten, wenn Du nicht tatsächlich einen hast.

Braucht mein Buch auch bei Print on Demand ein Impressum?

Ja, Du brauchst für Dein Buch auf jeden Fall ein Impressum, das ist keine freiwillige Angabe. Das Impressum ist selbst dann Pflicht, wenn Du Dein Buch unter einem Pseudonym veröffentlichst. Es muss nämlich sichergestellt werden, dass der Leser Informationen zum Urheber und Herausgeber erhält. Wenn Du unter einem Pseudonym veröffentlichst, musst Du trotzdem nicht Deinen richtigen Namen eintragen, Du kannst alternativ einfach Deinen Verlagsnamen angeben.

Welches Format hat mein Buch? Hardcover oder Softcover?

Das kannst Du ganz individuell festlegen. Du kannst sowohl die Länge und Höhe individuell bestimmen, als auch ob Du Hardcover oder Softcover möchtest. Auch die Beschichtung, Innendruck und Papierart kannst Du selbst bestimmen. Natürlich ist es auch möglich farbige Seiten zu drucken.

Wie kann ich für mein Buch am besten Werbung machen?

Als erfahrener Digitalvertrieb haben wir viele Tipps und Tools für Dich. Wenn Du als unabhängiger Autor ein Buch auf den Markt bringst, ist es wirklich wichtig, dass Du auch Werbung dafür machst. Es kommt jährlich eine Vielzahl an Büchern auf den Markt, da reicht es leider nicht aus, einfach nur online zu sein.

Wir bieten Dir deswegen eine Vielzahl an Marketing Tools an, z.B. Pressemitteilungen, Amazon-Werbung sowie Buchrezensionen. Außerdem steht Dir unser kompetentes Grafik Design-Team zur Seite, dass Dich bei der Cover-Erstellung bis hin zum Werbematerial unterstützt. Außerdem kannst Du Dir auf unserem Buch-Blog jede Menge Tipps holen.
Jetzt durchstarten!
Please allow JavaScript from Google to see the Captcha an log in.